Velburg

Wallfahrtskirche „St. Wolfgang"

Im 19. Jahrhundert wurde die Kirche auch als das „oberpfälzische Altötting" bezeichnet. Kunstgeschichtlich verdankt die Kirche ihren Ruhm den drei vollständig erhaltenen Altären aus dem 15. Jahrhundert.

Wallfahrtskirche „Herz Jesu"

Die einzige Herz Jesu-Wallfahrt in Bayern ist heute die Herz Jesu-Kirche auf dem westlich der Stadt Velburg gelegenen Herz Jesu-Berg. Die Anfänge der Kirche und Wallfahrtsstätte war im Jahre 1696 die Errichtung einer Kreuzigungsgruppe auf dem 563 Meter hohen Hohenberg.

Wallfahrtskirche „Maria Heil der Kranken"

Eine der schönsten Schöpfungen des Rokoko, des Stils in den der Barock Mitte des 18. Jahrhunderts nahtlos überging, findet sich in Habsberg, mit 621 m zugleich der höchste Wallfahrtsberg der westlichen Oberpfalz. 1680 hatte der Amtspfleger der Burg Helfenberg zur Heilung seines Gichtleidens eine Kapelle zur Ehre Mariens gestiftet. Aufgrund des Pilgerzustroms erfolgte von 1761 – 1773 der Bau der heutigen Rokoko-Wallfahrtskirche.

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
→ Weitere Informationen finden Sie in unserem Datenschutzhinweis.

Diese Seite verwendet Personalisierungs-Cookies. Um diese Seite betreten zu können, müssen Sie die Checkbox bei "Personalisierung" aktivieren.